Lifestyle | Genuss

Regionale Zutaten für eine REISE UM DIE WELT

Sie sind nicht nur junges Gemüse, sondern kennen sich damit auch bestens aus. Die beiden Schwestern Felicitas von Heinz und Donata von Reiche wissen, dass Selbstliebe auch durch den Magen geht und legen bei ihren Produkten von Nabio deshalb viel Wert auf gute Rohstoffe in Bio-Qualität...

Donata von Reiche in einem ihrer Sonnenblumenfelder... (© Foto: NABA Feinkost Nabio)

Im „NABA Lab Berlin“ entwerfen sie und ihr Team laufend neue Produktkonzepte und entwickeln mit viel Leidenschaft und Kreativität einfallsreiche Food-Variationen, wie Chili con Quinoa oder die Protein-Aufstriche Muckibohne, Knallererbse und Powerlinse. Die neuen Produktideen aus Berlin werden mit nach Thüringen genommen, wo das Familienunternehmen NABA Feinkost seinen Sitz hat und unter anderem auch für die Eigenmarke Nabio produziert.

So kommen Rezeptur, Qualität und Geschmack immer direkt aus ihrer Hand und es entsteht eine besondere Beziehung zwischen den Produkten und den Bedürfnissen der Kunden. Nabio stellt die Alltagshelden in den Fokus und bringt neben einem schnellen und leckeren Essen auch ein besonders gutes Gefühl auf den Tisch und in den Bauch. „Mit unseren Produkten erleichtern wir das Leben von allen, die viel Wert auf eine gesunde und nachhaltige Ernährung legen. Ob Eltern, die ihren Kindern ohne viel Aufwand etwas richtig Gutes zu Essen geben möchten oder Geschäftsleuten, die mittags etwas essen wollen, das gut schmeckt, schnell geht und satt macht.“, so Felicitas von Heinz. Das vielseitige Sortiment reicht von Brotaufstrichen, leckeren Fertiggerichten wie exotischen Reissaucen, kreativen Eintöpfen und Suppen bis hin zu innovativen To-Go-Produkten wie Veggie Bowls.

Nabio-Produkte sind perfekt für den nächsten Ausflug oder Roadtrip, denn sie sind auch ungekühlt lange haltbar und machen jede Pause zu einem Highlight. Vor allem die Veggie Bowls mit eiweißreichen Hülsenfrüchten und saftigem Gemüse eignen sich mit dem beigelegten Holz-Göffel perfekt als Zwischenmahlzeit für unterwegs. Anders als gewöhnliche To-Go-Produkte, werden sie in einem wiederverschließbaren Glas angeboten und haben somit eine komplett recyclebare Verpackung.

„Wir setzen auf eine achtsame Verarbeitung und beste Bio-Zutaten. Wir verzichten grundsätzlich auf Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker.“, erklärt Donata von Reiche. Das Familienunternehmen entwickelt alle Produkte selbst und gehört zu den Wenigen, die auch selber produzieren. Vom Abwiegen der Zutaten bis hin zum Mischen, Abfüllen und Etikettieren: bis ein Nabio-Produkt in Thüringen vom Hof rollt, durchläuft es viele einzelne Stationen und viele zuverlässige Hände.

Nabio iss gut für dich!

Eine möglichst regionale Beschaffung der Rohstoffe ist dabei mittlerweile selbstverständlich, doch nun geht Nabio noch einen Schritt weiter! Die Familie von Reiche betreibt seit 30 Jahren in Bad Lauchstädt Landwirtschaft und baut dort seit diesem Jahr auch Kichererbsen, Sojabohnen und Sonnenblumen an. Die Bio-Feldfrüchte sollen nun erstmalig auch für ihre eigenen Produkte verwendet werden - ein so noch nicht existierender Wertschöpfungsprozess, der das Thema Regionalität auf eine neue Stufe hebt. Denn vor allem Sojabohnen werden bislang in der Industrie oft aus weit entfernten Ländern bezogen. Nabio reduziert diese Wege auf ein Minimum und spart damit eine Menge CO2 ein.

Aus den insgesamt 12,5 Mio. Sonnenblumen, die gerade in voller Blüte stehen und im September geerntet werden, wird wertvolles Sonnenblumenöl gewonnen. Von den Aufstrichen bis zu den Veggie Bowls – in fast allen Nabio-Produkten sorgen die gemahlenen Sonnenblumenkerne für eine cremige Konsistenz und einen leckeren Geschmack. Wegen ihrer tollen Eigenschaften machen sie einen großen Teil des Rohstoffbedarfs von Nabio aus. Es ist sogar geplant, die geernteten Sonnenblumen zukünftig mit einem innovativen Verfahren nachhaltig und ökologisch wertvoll in einer eigenen Ölmühle zu pressen, damit Mineralien und Vitamine im Öl erhalten bleiben. Ziel ist es, ab 2022 den gesamten Bedarf an Sonnenblumenöl mit selbst angebauten Sonnenblumen zu decken.

Weitere Informationen unter: nabio.de

Portrait Christian Schwert

Redakteur: Christian Schwert

Seine Leidenschaft sind Automobile, schöne Destinationen (Hotels, Resorts) und nicht zu vergessen die kulinarischen Genüsse vom Wein bis zur Feinkost. Seit 25 Jahren ist Christian Schwert mit diesen Medienthemen (Print & Online) unterwegs und teilt sein Wissen und seine Freude mit seinen Lesern.

© Fotos: NABA Feinkost Nabio, Janina Steinmetz

17. August 2021

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weiteres aus dem Bereich Lifestyle & Luxury

Italienische Leidenschaft mal anders MASERATI MEETS WHISKY

mehr lesen >>

Auf höchstem Niveau: GENUSSMOMENTE

mehr lesen >>

Happy Birthday, Traumfabrik! ALESSI

mehr lesen >>

Eine James Bond Erlebniswelt in SÖLDEN

mehr lesen >>

Das Zillertal und die Schönheit des Lebens REBEKKA RUETZ

mehr lesen >>