Europa | Schweiz

Winter-Wonderland ENGADIN

Wie wäre es mit einer kleinen romantischen Auszeit in die ursprüngliche Bergidylle des Engadins?

Winterliche Stimmung entlang des Inn bei Celerina ... (© Foto: swiss-image.ch / Romano Salis)

Im Winter erinnern die imposanten Berge der Schweizer Alpen, die sich majestätisch dem Himmel entgegenstrecken, die zugefrorenen Seen und tief verschneiten Täler, an ein wahres Winter Wonderland. Wenn die Sonne den Schnee zum Glitzern bringt, wähnt man sich in einem Meer von Millionen funkelnder Diamanten.

Unberührte Wege führen durch pudrig-weißes Terrain, hinter jeder Wegkreuzung warten faszinierende Ausblicke auf Gletscher, schneebedeckte Gipfel und Dörfer. Abends locken stilvolle Restaurants zur gemütlichen Einkehr. Kurzum, der Winter ist wie gemacht für einen romantischen Trip in die Naturidylle. Wir haben die besten Tipps für einen unvergesslichen Engadin-Aufenthalt – Schneeglitzern inklusive:

Romantische Pferdekutschfahrt: Der Kutscher vom wilden Tal

Drei Mal täglich fährt der „Pferde-Omnibus“ von Pontresina durch die tief verschneiten Wälder des Oberengadins. Wer mag kann bei der Kutscherlegende „Wohli“ Wohlwend auch ein eigenes Gespann mieten. Eingemummelt in kuschliges Fell, entdeckt man so mit wenig PS und eigenem Kutscher, die Magie der Langsamkeit.

Verwöhnmomente im DaySPA

Draußen ist es klirrend kalt, drinnen herrscht wohlige Wärme und man kann einfach mal vom Alltag abtauchen. Absolute Tiefenentspannung und Entschleunigung sind in einem der herrlich atmosphärischen DaySPAs garantiert:

  • Saratz - Day SPA in Pontresina
  • Hamam im Hotel Castell in Zuoz
  • Mineralbad Samedan in Samedan
Schlitteln auf Muottas Muragl - auf 4,2 Kilometer Laenge und 718 Höhenmetern ... (© Foto: swiss-image.ch / Filip Zuan)

Candlelight-Dinner

Magische Momente auf 2.456 Metern Höhe des Berges Muottas Muragl - eine spektakuläre Aussicht und kulinarische Glückserlebnisse sind die perfekte Kombi für einen romantischen Abend in luftiger Höhe im Panorama Restaurant Moutttas Muragl. Schon die Anfahrt mit der Standseilbahn ist ein Erlebnis.

Schweizer Käsefondue im Pop-up Fonduestübli oder in der Berggondel

Was wäre ein Besuch inmitten der Schweizer Bergwelt ohne ein leckeres Käsefondue?

Das Pop-up Fonduestübli "Chäs Beizli“ in Celerina ist ein ganz besonderer Ort, um es zu genießen, denn es öffnet nur für kurze Zeit seine Pforten.

Eine ausrangierte und liebevoll restaurierte Berggondel ist heute die «Gondolezza» in Pontresina. Statt auf den Berg, werden Gäste nun in den 7.Käsehimmel befördert. Hier werden Raclette und Fondue serviert. Der feinste Gletscherkäse ist jede Sünde wert.

Abwechslungsreiche Schneeschuhtouren

Es hat schon seinen ganz besonderen Reiz, mit Schneeschuhen durch unberührte Wälder und verschneite Ebenen zu streifen. In frischer Luft und der winterlichen Landschaft kommt der Geist zur Ruhe und fern des Alltags ist man bei jedem Schritt nur im Hier und Jetzt ...

Autor: Nina Aryapour

Weitere Informationen finden Sie unter www.engadin.ch

© Fotos: primcom.com, swiss-image.ch (Filip Zuan, Lucas Pitsch, Romano Salis, Jan Geerk)

03. Mai 2019

Weitere Beiträge zu diesen Themen

Zurück

Weitere Tipps und Reisereportagen aus Europas Urlaubsregionen

Wenn das Fernweh plagt - Polar-Expedition am ALETSCH-GLETSCHER

mehr lesen >>

Nachhaltiger Urlaub in Dänemark BORNHOLM und SAMSØ

mehr lesen >>

Sandberg, Vulkane und Gletscherseen BAYERN

mehr lesen >>

Kulturgeschichte und Natur entdecken AALEN

mehr lesen >>

Naturpark Hassberge – bis in den nördlichen STEIGERWALD

mehr lesen >>