Europa | Deutschland

Sonnenverwöhntes Mittelgebirge und Torten-Eldorado SCHWARZWALD

Weinhänge im Westen, Hochflächen an den östlichen Ausläufern und tiefe Wälder im Norden: So präsentiert sich der Schwarzwald...

Sonnenuntergang in Schluchsee - Dämmerung über den Wipfeln der Fichten und Tannen... (© Foto: Hochschwarzwald Tourismus GmbH)

Wanderer können in der erholsamen Mittelgebirgsregion aus rund 23.000 km Wanderwegen auswählen. Da gibt es z. B. die 45 ausgezeichneten Genießerpfade: Die Wege sind alle einem Thema gewidmet – wie der anspruchsvolle Lebküchlerweg, der sich auf rund 12,5 km an Schluchten und Wasserfällen vorbei schlängelt und oft auf schmalen Pfaden verläuft. Ein weiterer heißer Tipp ist der Schluchseer Jägersteig. Der Premiumwanderweg bietet wunderschöne Ausblicke auf das klare Wasser des Schluchsees. Der größte See im Schwarzwald gehört zu den saubersten in ganz Deutschland. Zunächst geht es bei der Tour rauf auf den Ahaberg, anschließend zum Bildstein auf rund 1.130 Meter Höhe. Das letzte Stück des Weges führt am Ufer des Schluchsees entlang; der gleichnamige Ort ist als heilklimatischer Kurort ausgezeichnet. Wer eine Mehrtagestour plant, der findet im Schwarzwald 22 Fernwanderwege vor. Einer der schönsten ist der 119 Kilometer lange, wildromantische Schluchtensteig. Er startet bei Stühlingen am Unterlauf der Wutach und führt über die Wutachschlucht bis nach Wehr. Man kann den Schluchtensteig in fünf oder sechs Etappen erwandern; jede Etappe ist bis in den Oktober hinein mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Ein Extra-Tipp mit Wow-Panorama ist die „Wildline“ auf dem Sommerberg bei Bad Wildbad. Die spektakuläre Hängeseilbrücke ist 380 Meter lang und bietet in rund 60 Metern Höhe einen Blick übers Enztal.

Wer in der Nähe einkehren möchte, kann in der traditionellen Waldgaststätte Grünhütte bei Bad Wildbad Regionales wie Heidelbeerpfannkuchen und Maultaschen schlemmen. Und apropos schlemmen: Nach dem Wandern ist eine regionale Stärkung in jedem Fall eine gute Idee. Hier kommt die Schwarzwälder Kirschtorte ins Spiel: Sie ist köstlich, sorgt für Kaloriennachschub und hat idealerweise einen Schwips vom Kirschlikör. In fast jedem Café im Schwarzwald wird sie serviert. Auch Kurse werden angeboten, um Gäste in die Geheimnisse des Rezeptes einzuweihen – z.B. im Hotel Hirsch in Enzklösterle oder in der Bäckerei Estenfeld in Friedenweiler.

Der Schwarzwald - immergrüne Wälder und malerische Dörfer... (© Foto: pixabay.com)
Spreewelten Bad

Autor: Annette Waldow

Weitere Informationen: schwarzwald-tourismus.info

© Fotos: Hochschwarzwald Tourismus GmbH, pixabay.com

07. Oktober 2020

Zurück

Weitere Tipps und Reisereportagen aus Europas Urlaubsregionen

Wandern auf "La Isla Bonita" LA PALMA

mehr lesen >>

Salzige Seeluft schnuppern in luftiger Höhe RÜGEN

mehr lesen >>

Sonnenverwöhntes Mittelgebirge und Torten-Eldorado SCHWARZWALD

mehr lesen >>

Die besten Wanderwege rund um den Monte Corona NORDITALIEN

mehr lesen >>

Himmelsspektakel ISLAND

mehr lesen >>